STEPHAN FROMMER

Leidenschaftlicher Saxophonist, versierter Arrangeur und innovativer Komponist – niemals endende Neugierde auf Unbekanntes ist sein Antrieb, Jazz sein Zuhause.

"Jazz ist immer, wenn ein Saxophon dabei ist."
Volker Kriegel

VITA

STEPHAN FROMMER

1992 Studienabschluss als Berufsmusiker und Instrumentalpädagoge an der Frankfurter Musikwerkstatt.

Studium unter anderem bei Manfred Schoof, Albert Mangelsdorff, Jörg Kaufmann, Jiggs Whigham, Peter Herbolzheimer und Rick Margitza.

Studium für Arrangement und Komposition an der Eastman School of Music (Rochester, NY, USA) bei Ryburn Wright.

2006 - 2008 Studium an der Hochschule für Künste Bern (HKB). Certificate of Advance Studies Master of Advance Studies BFH in Musik-Management.

1986 bis 1988 Mitglied im Landesjugend-Jazzorchester Baden-Württemberg.

1987 Preisträger des ersten Nachwuchsfestivals Friedrichshafen mit der Gruppe ‚Tempus Fugit‘.

 

Stephan Frommer
Stephan Frommer

Studiomusiker bei verschiedenen CD-Produktionen.

Auftritte und Tourneen mit Peter Herbolzheimer, Albert Mangelsdorff, Jiggs Whigham, Machito (USA), Frank Jordan Big Band (USA), Al Porcino, Vaya Con Dios (B), Thomas Moekel (CH), Zürich Jazz Orchestra, Kim Chong, Joo Kraus und Chaka Khan.

Leitung und Arrangeur verschiedener Big Bands.

Stephan Frommer lebt heute in der Schweiz. Dort ist er als Komponist, Bandleader, Arrangeur und Musikschulleiter tätig.

 

MEDIA

SOLO

ARRANGEMENT - POWER OF FUNK LIVE

ARRANGEMENT - KIM CHONG

SAX EXPLOSION

CHRISTINE KESSLER
Baritonsaxophon

MATTHIAS ANTON
Sopran und Altsaxophon

STEPHAN FROMMER
Tenorsaxophon und Arrangements

LINUS AMSTAD
Sopran und Altsaxophon

EWALD HÜGLE
Tenorsaxophon

Sax Explosion
UNSERE CD MIT HÖRBEISPIELEN

 

SAX EXPLOSION - DER NAME IST PROGRAMM

Die Formation um den in Kreuzlingen lebenden Saxophonisten, Komponisten und Arrangeur Stephan Frommer bewegt sich souverän und mit spielerischer Leichtigkeit zwischen den bekanntesten Sounds der legendären Saxophonsätze der letzten Jahrzehnte. Vom Klang eines Duke Ellington Orchestras, eines Count Basie Big Band Satzes, über den Sound einer Bob Mintzer Big Band, der Rhythm Combination & Brass bis hin zu dem unverwechselbaren Sound der Glenn Miller Big Band gelingt es dem Ensemble durch seine grenzenlose Spielfreude die Lücke zwischen traditionellem Jazz, Rock, Pop und Funk, mit ihren vielseitigen Kompositionen und originellem Repertoire, zu schließen. Zu hören sind ausschließlich eigene Arrangements die vorwiegend von Stephan Frommer für diese Formation geschrieben worden sind.

Vom Klassiker „Sing sing sing“ bis hin zur Ohrwurmballade eines Phil Collins „Against all odds“ zieht das Ensemble ab der ersten Note sein Publikum in den Bann, indem sie ihm nahezu sämtliche Klangfarben, die ein Saxophonsatz zu bieten hat, zum geniessen serviert. Bei ihren Konzerten begeistern Sie den Jazzfan genauso wie den neugierigen Saxophon Liebhaber und schaffen eine perfekte Symbiose zwischen traditionellem Sound, virtuosen Soli und explosionsartiger Energie!

 

TERMINE

Momentan sind keine Termine geplant.
Besuchen Sie meine Website regelmässig oder abonnieren Sie meine Facebookseite